Dr. med. Nicolai Käsberger > Werdegang & Qualifikationen

Ausbildung und Werdegang

Facharztausbildung in der gynäkologischen Klinik des Marienhospitals in Stuttgart 

(Chefarzt Prof. Dr. Herschlein)

 

Doktor für Medizin: Titelverleihung durch die Universität Heidelberg mit dem Thema: „Korsettherapie bei adoleszenter Skoliose“

 

Facharztanerkennung „Frauenarzt“ – verliehen durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg

 

Niederlassung 1991 als selbstständiger Arzt für Gynäkologie und Geburtshilfe in Stuttgart, 

 

Zulassung für alle Kassen (Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, BW).    

Genehmigung und Anerkennung

Sterilitätstherapie: 

- Durchführung von Maßnahmen zur künstlichen Befruchtung.
- Spezielle Sterilitätstherapie – gem. Nr.16 Richtlinien über künstliche Befruchtung (Kassenärztliche Vereinigung BW)
 
Ultraschall:
 - systematische Untersuchung der fetalen Morphologie
- Weiterführende differentialdiagnostische sonographische Untersuchung fetaler Erkrankungen oder erhöhtem Risiko (Missbildungsdiagnostik) im B-Modeverfahren (Kassenärztliche Vereinigung BW)
- fetale Nackentransparenz (NT-Screening).

- Zertifizierung durch FMF (Fetal-Medicine-Foundation-Deutschland)
- Untersuchungen mittels Doppler
- Sonographischer Untersuchungen im feto-maternalen Gefässsystem (Schwangerschaft) und des weiblichen Genitialsystems (Kassenärztliche Vereinigung BW)
- Sonographie der Brustdrüse in der Frauen-heilkunde (Kassenärztliche Vereinigung BW)
- Weibliche Genitalorgane; Geburtshilfliche Basisdiagnostik (Kassenärztliche Vereinigung BW) 

Qualifikation

- Zusatzbezeichnung „Arzt für Naturheilkunde“ (Landesärztekammer Baden-Württemberg)

- Komplementärmedizin: Ganzheitliche Gynäkologische Onkologie (Natum, Arbeitsgemeinschaft der dt. Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.)

- DMP Mammakarzinom 

- psychosomatische Grundversorgung
(Kassenärztliche Vereinigung BW) 


- Fachgebundene genetische Beratung
(Ärztekammer Nord-Württemberg)


- Weiterbildungsbefugnis im Gebiet der Frauenheilkunde und Geburtshilfe für 2 Jahre (Ärztekammer Nord-Württemberg)


Sprechstunde

Mo, Di, Do: 8.00 - 18.00 Uhr

Mi, Fr: 8.00 - 13.00 Uhr 

 

Mittwochs und Freitag nachmittag geschlossen.

Früh/Spättermine nach Vereinbarung.

Offene Sprechstunde: Mo-Fr, 12.00 - 13.00 Uhr

 

Für Terminanfragen, Rezepte, Auskünfte und Informationen: Zur Kontaktseite.

Kontakt

Tel: 0711 - 602936

Fax: 0711 - 6407317

 

Bitte verwenden Sie die Kernzeiten für organisatorische Fragen, z.B. Terminvergabe, Auskünfte, Rezepte etc.

 

Kontakt (Termine, Auskünfte und Informationen)

Online-Dialog (Termine, Laborwerte und Befunde)

Rezeptbestellung

Anfahrt


Aktuelles

Aus aktuellem Anlaß haben wir hier einen Aufklärungstext zum Thema Pillenrisiko online gestellt. Dort können Sie sich umfangreich über eventuelle Risikofaktoren und Anzeichen informieren. Zum Artikel