Impfungen verhindern Krankheiten - Impfstatus checken

Alle Jugendliche bis 18. Lebensjahr:

Diphtherie, Wundstarrkrampf, Kinderlähmung, Masern-Mumps-Röteln, Keuchhusten, Hepatitis B, HPV-Gebärmutterkrebs, Meningokokken (Gehirnhautentzündung)

 

Erwachsene:

Diphtherie, Wundstarrkrampf, Kinderlähmung, FSME-Zeckenimpfung, Hepatitis B

 

Kinderwunsch / vor der Schwangerschaft:

Röteln, Windpocken, Keuchhusten (neue STIKO-Empfehlung: Keuchhusten-Impfung bei Vater und Grosseltern!)

 

Bei erhöhtem Risiko:

Grippe, bakterielle Lungenentzündung, Hepatitis B

 

Vor Reisen in tropische Länder (je nach Reiseziel):

Poliomyelitis, Hepatitis A, Typhus, Malaria-Prophylaxe, Gelbfieber, Meningokokken

 

Die Reise-Impfberatung und die Kosten der Impfstoffe werden von vielen Privatversicherungen aber auch von gesetzlichen Krankenkassen getragen. Vorherige Nachfrage bei Ihrer Versicherung ist zu empfehlen.


Sprechstunde

Mo, Di, Do: 8.00 - 18.00 Uhr

Mi, Fr: 8.00 - 13.00 Uhr 

 

Mittwochs und Freitag nachmittag geschlossen.

Früh/Spättermine nach Vereinbarung.

Offene Sprechstunde: Mo-Fr, 12.00 - 13.00 Uhr

 

Für Terminanfragen, Rezepte, Auskünfte und Informationen: Zur Kontaktseite.

Kontakt

Tel: 0711 - 602936

Fax: 0711 - 6407317

 

Bitte verwenden Sie die Kernzeiten für organisatorische Fragen, z.B. Terminvergabe, Auskünfte, Rezepte etc.

 

Kontakt (Termine, Auskünfte und Informationen)

Online-Dialog (Termine, Laborwerte und Befunde)

Rezeptbestellung

Anfahrt


Aktuelles

Aus aktuellem Anlaß haben wir hier einen Aufklärungstext zum Thema Pillenrisiko online gestellt. Dort können Sie sich umfangreich über eventuelle Risikofaktoren und Anzeichen informieren. Zum Artikel